Themen
Alia Pagin beim Infoabend Hate Speech in Gelnhausen
Infoabend in den Beruflichen Schulen Gelnhausen
Kooperationsveranstaltung des Staatlichen Schulamtes für den MKK, der Stabsstelle Prävention, Sauberkeit und Sicherheit der Stadt Hanau und der Regionalen Geschäftsstelle Netzwerk gegen Gewalt im Polizeipräsidium Südosthessen mit Alia Pagin.
(Mit-)Veranstaltende Herr Weiser, Frau Schmiegelt, Frau Poitzmann
Fachtagung Medienkompetenz "Verantwortung in der digitalen Welt"
Die Digitalisierung unserer Gesellschaft schreitet immer weiter voran. Smartphones, Tablets, WhatsApp, Instagram und Snapchat gehören heute wie selbstverständlich zum Alltag von Kindern und Jugendlichen. Ein Leben ohne Internet und den sozialen Netzwerken ist kaum mehr vorstellbar. Digitale Medien und das Internet bietet eine ganze Fülle an Chancen, bergen aber auch Risiken. Dies macht einen verantwortungsbewussten und fairen Umgang mit ihnen unerlässlich.
Vortrag Frau Haqani
Fachtagungen in Limburg und Taunusstein
Erfolgreiche Veranstaltungen im Bürgerhaus Taunusstein-Hahn und in der Josef-Kohlmaier-Halle in Limburg zur Fortbildung von haupt- und ehrenamtlich Tätigen im Kontext "Flüchlinge".
Team Fachtag "Demokratie in Schule lernen und leben!"
Fachtag "JETZT ERST RECHT!- Demokratie in Schule lernen und leben"
So lautet der Titel des Hanauer Fachtages am 05. Oktober 2017 in der Hohen Landesschule, zu dem das Staatliche Schulamt für den Main-Kinzig-Kreis (MKK) in Kooperation mit dem Netzwerk gegen Gewalt und der Stabsstelle Prävention, Sicherheit und Sauberkeit der Stadt Hanau eingeladen hatte. Damit greift die Veranstaltung das Motto der hessischen Landesregierung „Hessen lebt Respekt" auf.
Gruppenbild Orga-Team
Fachtagung: "Vielfalt in der Schule als Reichtum begreifen - Wie geht das?"
Das bunte Miteinander nimmt in der heutigen Gesellschaft immer breiteren Raum ein. Das bringt viele Neuerungen, aber auch Herausforderungen mit sich, denen sich in immer größerem Maße auch die Schulen stellen müssen. Unter dem Motto „Vielfalt in der Schule als Reichtum begreifen – Wie geht das?“ fand nun eine breit aufgestellte Fachtagung für Schulen, Fachkräfte, Eltern und alle an diesem Thema Interessierten statt.
Mobbingprävention  und -intervention
Workshop zur Mobbingprävention und -intervention
Mobbing ist ein Thema, das Schulen immer wieder beschäftigt. Liegt ein Fall von Mobbing vor, ist schnelles und nachhaltig wirksames Handeln erforderlich. Welche Lösungsmöglichkeiten gibt es? Das Netzwerk gegen Gewalt, mit dem Zentrum für Lehrerbildung der Universität Gießen , bot Lehramtsstudierenden eine Fortbildung zum Thema Mobbing an. In einem ganztägigen Workshop erhielten sie Grundkenntnisse zur Problematik sowie Informationen zu wirksamen Optionen der Mobbingprävention und -intervention
Bildausschnitt Cover Shell-Studie
17. Shell Jugendstudie
Präsentation mit Ingo Leven im Hanauer Forum
Wortwolke Prozessplanung
Prozessplanung - Aber wie?
Wirken meine Präventionsprogramme? Dieser Schlüsselfrage der Projektarbeit widmete sich die Vertiefungsveranstaltung „Prozessplanung, -dokumentation und -evaluation als Hilfe bei der Projektdurchführung“ am Montag, den 21.11.2016 in der Jugendherberge Marburg.
Trau Dich!-Logo
Gewaltpräventive Initiative „Trau dich!“ der BZgA sorgt in Hanau für Begeisterung

Die Berliner Theatergruppe Kompanie Kopfstand verstand es auch in diesem Jahr, alle Beteiligten, von klein bis groß, mit ihren Schauspielkünsten zu begeistern. Im märchenhaft idyllisch gelegenen Hanauer Comoedienhaus kamen am 14. September 2016 Schüler und Schülerinnen der sechsten Klassen aus Hanau und dem Main-Kinzig-Kreis in Begleitung ihrer Lehrkräfte voll und ganz auf ihre Kosten. Schon vor Beginn der Theateraufführung war das Engagement der Kinder in Interviews mit den...

Mobbing - Was kann ich tun?
Ganztägiger Workshop beschäftigte sich mit dem Thema „Mobbingprävention und -intervention in der Schule“.
Infoveranstaltung im Odenwald
Der Arbeitskreis gegen sexuellen Missbrauch des Odenwaldkreises hatte am Dienstag, 14.06.2016, zu einer Informationsveranstaltung eingeladen. Die Besucher konnten sich hier aktiv beteiligen, in dem an verschiedenen Diskussionstischen, dem sog. Worldcafé, Standpunkte ausgetauscht und Fragen erörtert werden konnten.
Arbeit im Workshop
„Gut gemeint ist nicht gleich gut gemacht!“
Welche Möglichkeiten gibt es, um Wirksamkeit und Nachhaltigkeit von Präventionsmaßnahmen festzustellen bzw. zu erreichen? Antworten auf diese Frage bot die berufsübergreifende Fachtagung am 16.03.16 in Marburg. Hundert Teilnehmende aus Schule, Polizei, Justiz, Kommune, Politik, Wissenschaft, Sozialarbeit informierten sich über Optionen und die wissenschaftlichen Anforderungen. Workshops mit praktischen Übungen gaben ihnen Gelegenheit zur Umsetzung des Gehörten und zum Erfahrungsaustausch.

Seiten

Hessen-Navigator

Wie können wir Ihnen helfen? Geben Sie einen Suchbegriff ein.