14.02.2018, Gießhaus der Universität Kassel

Sexualität und Macht in pädagogischen Beziehungen – Wissenschaft und Praxis im Dialog

Uhrzeit: 
von 09:30 bis 17:00 Uhr
Nicht nur in Extremsituationen wie bei einem Verdacht auf sexualisierte Gewalt, sondern gerade auch in den alltäglichen pädagogischen Situationen ist eine sensible Reflexions- und Handlungskompetenz im Umgang mit Sexualität und Macht besonders gefragt.

Aus diesem Grunde setzen wir uns an diesem Fachtag mit unserem pädagogischen Selbstverständnis und unserer pädagogischen Haltung im Dialog von Wissenschaft und Praxis auseinander. Ausgehend von theoretischen Inputs widmen wir uns in den Workshops ganz praktisch dem Spannungsfeld von Sexualität und Macht in unterschiedlichen pädagogischen Handlungsfeldern.
Die Veranstaltung ist durch die Hessische Lehrkräfteakademie akkreditiert.

Ablauf des Fachtags


09:30 Uhr Ankunft und Kaffee
10:00 Uhr Begrüßung: Uwe Josuttis und Jun.-Prof.in Dr. Alexandra Retkowski
                Prof. Dr. Werner Thole (Kassel): „Pädagogische Intimität in pädagogischen Beziehungen“
                Sabine Scherer (Leiterin Jugendamt des Landkreises Kassel): „Sexualisierte Gewalt“
10:30 Uhr Prof.in Dr. Elisabeth Tuider (Kassel): Handbuch „Sexualisierte Gewalt und pädagogische Kontexte“ (2018, Beltz Juventa): Vorstellung und Gespräch mit Autor*innen
11:00 Uhr Prof.in Dr. Margret Dörr (Mainz): „Professioneller Umgang mit Sexualität als Gestaltung von Nähe und Distanz“
12:00 Uhr Mittagspause
13:00 Uhr Workshops
                1. „Peer Dating Violence“ Prof.in Dr. Beate Blättner (Fulda) Georg-Forster-Str. 4, Raum 0005
                2. „Sexualität und Sexualisierte Gewalt im Kontext von Migration und Flucht“ Prof. Dr. Heinz Voss (Merseburg) Georg-Forster-Str. 4, Raum 1004
                3. „Sexuelle Bildung“ Torsten Linke (Merseburg) Georg-Forster-Str. 4, Raum 2004
                4. „Nähe und Distanz im Handlungsfeld stationärer Hilfen – Dialog zwischen Wissenschaft und Praxis“ Renate Lackner (Schottener Soziale Dienste gGmbH) & Maximilian Schäfer Kurt-Wolters-Str. 5, Raum 0019
                5. „Begehren im Beratungskontext – Dialog zwischen Wissenschaft und Praxis“ Uwe Josuttis & Clara M. Waskönig Kurt-Wolters-Str. 5, Raum -1029
                6. „Geschlechterbilder in der Lehrer*innen-Schüler*innen-Beziehung – Dialog zwischen Wissenschaft und Praxis“ Urs Wenzel (Staatliches Schulamt Kassel) & Jun.-Prof.in Dr. Alexandra Retkowski Kurt-Wolters-Str. 5, Raum 0020
15:00 Uhr Kaffeepause & Austausch über die Workshops
15:30 Uhr Abschlusspodium – Wissenschaft und Praxis im Dialog mit: Prof.in Dr. Margret Dörr, Dipl. Sozialpädagogin, Renate Lackner, Jun.-Prof.in Dr. Alexandra Retkowski, Prof. Dr. Heinz Voss & Dipl.-Psych. Urs Wenzel Moderation: Uwe Josuttis & Marlene Kowalski
16:30 Uhr Ausklang

Das Wichtigste zur Veranstaltung

14.02.2018
Uhrzeit: von 09:30 bis 17:00 Uhr
Uni Kassel, Gießhaus
Mönchebergstraße 19
34125 Kassel
Deutschland