Resilienz – die geheime Superkraft?

17 - 18:30 Uhr

Regionale Geschäftsstellen des Netzwerks gegen Gewalt Frankfurt und Westhessen, 65187 Wiesbaden

Leider Ausgebucht

Resilienz – die geheime Superkraft?

Förderung der Widerstandskraft in Zusammenhang mit Mobbing

Eine Onlineveranstaltung für Pädagoginnen und Pädagogen, Multiplikatorinnen und Multiplikatoren der Sozial- und Bildungsarbeit, Eltern und Interessierte.

Beleidigungen, Ignoranz, Ausschluss und körperliche Übergriffe. Alles das kann Mobbing sein. Jede Art von Mobbing ist eine Form von Gewalt, unter der die Betroffenen physisch und auch psychisch leiden. Aus diesem Grund sind Präventionsprogramme in der Schule und auch die Unterstützung zu Hause sehr wichtig, damit es gar nicht erst zu Mobbing kommt. Doch leider kann nicht jede Mobbinghandlung oder „Hänselei“ verhindert werden. 

Wie können wir nun Kindern helfen, dass sich eine solche Erfahrung nicht zu stark auf das Wohlbefinden des Kindes auswirkt?
Wie kann man Kinder in ihrer Persönlichkeitsentwicklung unterstützen, so dass ihre Widerstandkraft, ihre Resilienz, gefördert wird? 


Wir freuen uns sehr, dass Frau Dr. Christina Berndt in ihrem Vortrag auf die Faktoren der Resilienz eingeht und wie Resilienz gefördert werden kann. Frau Dr. Berndt ist Wissenschaftsjournalistin und Redakteurin im Ressort „Wissen“ bei der Süddeutschen Zeitung und veröffentlichte mehrere Bücher. In ihrem Buch „Resilienz: Das Geheimnis der psychischen Widerstandskraft. Was uns stark macht gegen Stress, Depressionen und Burn-out“, welches 2013 erschien, beschäftigt sie sich mit der „geheimnisvollen Kraft“, der bisherigen Forschung und damit, dass Resilienz auch erlernbar ist.

Die für Sie kostenlose Veranstaltung wird durch die regionalen Geschäftsstellen Westhessen und Frankfurt am Main organisiert und finanziert. Die Teilnehmerzahl ist begrenzt.

Die Anmeldung erfolgt über E-Mail  Leider ausgebucht
Bitte teilen Sie uns in der E-Mail Ihren Namen, Ihren Nachnamen und (falls möglich) Ihre Institution mit. Nach erfolgter Anmeldung erhalten Sie ein paar Tage vor der Veranstaltung einen Zugangslink zum Onlineraum. Bitte prüfen sie in diesem Zusammenhang auch Ihren SPAM-Ordner.

Hinweis zur Erhebung und Speicherung von personenbezogenen Daten:

Die bei der Anmeldung erhobenen Daten werden ausschließlich für die Organisation und Durchführung der Veranstaltung genutzt. Dazu kann es nötig sein, die Daten an die beteiligten Kooperationspartner weiterzuleiten. Nach Abschluss der Veranstaltung werden die Daten gelöscht. Mit Anmeldung geben Sie dazu Ihre Einwilligung.

Hinweis zum DatenschutzÖffnet sich in einem neuen Fenster