Das Netzwerk gegen Gewalt arbeitet in verschiedenen Themen. Dabei setzt das Netzwerk Schwerpunkte, die vorrangig gefördert werden sollen; zurzeit sind dies: PiT Hessen, das Programm "Gewalt-Sehen-Helfen", Förderung der Medienkompetenz und sexualisierte Gewalt. Andere Themen sind: Mobbing und Gewalt im Namen der Ehre. Darüber hinaus wird bei veriedenen anderen Themen regional mit verschiedenen Partnern kooperiert, z.B. in Bereichen wie Integration und Suchtprävention, wenn eine Verbindung zur Gewaltprävention gegeben ist.

Themen
Comic Medienkompetenz von Jung bis Alt
Medienkompetenz

Mobile Geräte, Apps und Co. bestimmen das Leben vieler Kinder und Jugendlicher. Ohne das Smartphone können und wollen viele nicht mehr auskommen. Eins ist klar: Die modernen Kommunikationsmittel als "gefährlich" oder "unnütz" ab zu tun, ist keine Lösung. Leider können Erwachsene Kindern und Jugendlichen in der sogenannten virtuellen Welt, die sich in einem rasanten Tempo weiterentwickelt, nicht immer die Orientierung geben, die diese brauchen. Das liegt daran, dass viele Eltern, aber auch...

ausgegrenzte Jugendliche
Mobbing
Mobbing ist ein vielschichtiges und komplexes Problem. Das Wort Mobbing stammt aus dem Englischen. Wörtlich übersetzt heißt es: Jemanden anpöbeln, sich auf jemanden stürzen. Heute wird es gebraucht für das gezielte Quälen und Schikanieren anderer Menschen in Institutionen wie Schule oder am Arbeitsplatz.
Frau mit Kopftuch
Gewalt im Namen der Ehre

Gewalt „im Namen der Ehre“ kommt in nahezu allen Teilen der Welt – auch in Deutschland - und in allen soziokulturellen Milieus vor.

Genaue Zahlen zu diesen Gewalttaten sind einmal, vor allem aufgrund des großen Dunkelfelds, schwer feststellbar. Verschiedene Studien liefern statistische Anhaltspunkte, die erahnen lassen, wie viele junge Menschen in Deutschland von Gewalt „im Namen der Ehre“ betroffen sind (s.Anmerkungen).

Die Verantwortlichen, die mit diesen jungen Menschen in...

Hessen-Navigator

Wie können wir Ihnen helfen? Geben Sie einen Suchbegriff ein.