Digitale Helden

Die Digitalen Helden sind ausgebildete Schüler*innen der 8. bis 10. Klasse, die jüngeren Schülern eine Hilfestellung rund um das Thema „Sichere Internetnutzung“ geben. Sie führen eigenständig Klassenbesuche durch, gestalten Elternabende mit und beraten – vor allem Schüler der Jahrgangsstufen 5 und 6 – beim Umgang mit persönlichen Daten im Internet, sozialen Netzwerken und bei der Prävention von Cybermobbing und Sexting.

2018 Digitale Helden Logo.jpg.png

Logo Digitale Helden

Die Digitale Helden gGmbH besteht aus einem jungen Team, das über den Peer-Ansatz Schüler*innen eine Hilfestellung rund um das Thema „Sichere Internetnutzung“ geben möchte.

Durch die Etablierung eines pädagogischen Teams in der Schule, das die Digitalen Helden bei Ihrer präventiven Arbeit unterstützt, regt das Mentorenprogramm medienbezogene Schulentwicklungsprozesse an.

Zu folgende Lösungen für Schule können die Digitalen Helden beitragen:

Lösung 1 — Prävention von Cybermobbing, bewusster Umgang mit Fotos & persönlichen Daten im Internet

Lösung 2 — Ausbildung von SchülerInnen, PädagogInnen & die Etablierung einer Peer-Struktur (Schul-AG) in der Schule

Lösung 3 — Intervention bei „Stress im Internet“ / Schüler-Fallberatung mit Unterstützung durch Partnernetzwerk

Hessen-Suche